Grundig Digitalvoltmeter DV-154

Das Digitalvoltmeter DV-154 von Grundig ist ein Integrierendes Digitalvoltmeter nach dem Dual-Slope Verfahren mit umschaltbarer Integrationszeit (20 und 100 ms). Durch die Ausführung in Schutzschirmtechnik ist das Gerät für den Einsatz unter schwierigsten Störbedingungen geeignet.

Ein getrennter Impulseingang ermöglicht bei Verwendung einer Spannung von 1,000 V Frequenz- und Drehzahlmessungen im Bereich von 10 Hz bis 2 MHz. Dieser Eingang ist für den Anschluß des GRUNDIG Drehzahlaufnehmers ausgelegt. Mit Hilfe des zweiten Einganges sind Produktmessungen möglich. Bei Verwendung geeigneter Drehmomentaufnehmer kann nach der Formel

N = Md * n

die Leistung gemessen werden. Bei Anschluß eines Spannungs-Frequenz-Umsetzers kann das Produkt aus zwei Spannungen angezeigt werden.

Mit der analogen Meldeeinheit können Gleichspannungen auf 2 Grenzwerte überwacht werden. Die beiden Grenzwerte sind unabhängig voneinander einstellbar. Wird ein Grenzwert erreicht, steht neben der optischen Anzeige ein Relaisausgang und ein Spannungssprung zur Weiterverarbeitung zur Verfügung. Das Gerät ist in Schutzschirmtechnik ausgeführt [22].

Datenblatt Technische Daten (19k)


Inhalt Übersicht H&B/Grundig

© 2002-2018 www.alte-messtechnik.de * Text und Bilder unterliegen dem Urheberrecht  * Letzte Aktualisierung: 20.02.2017