Demonstrations-Vielfachmeßinstrument 11000

Das Demonstrationsinstrument 11000 der Phywe AG ist ein umschaltbares, überlastgeschütztes Drehspulinstrument zur Messung der Spannung und Stromstärke von Gleich- und Wechselströmen. Auch die niedrigen Spannungsmeßbereiche sind gegen Netzspannung geschützt; sämtliche Strommeßbereiche besitzen einen Überlastschutz durch Schmelzsicherung.

Vergrößern

PHYWE Demonstrations-Multimeter 11000.10

Technische Daten:

  • 10 Stromstärke-Meßbereiche und 6 Spannungsmeßbereiche für Gleich- und Wechselstrom.
  • Stellknopf für Meßbereicheinstellung und damit verbundener Skalenverstellung (immer nur eine Skale sichtbar), Stellknopf zur Wahl der Stromart
  • Meßbereich- und Stromartanzeige in getrennten Fenstern auf der Vorder- und Rückseite des Gerätes sowie auf Skalen der Stellknöpfe
  • Anzeige der Meßwerte durch Balkenmesserzeiger auf der etwa 200 mm langen Skala
  • Ablesung der Meßwerte ist auch von der Rückseite des Gehäuses aus möglich durch Schlitz in der Skalenscheibe und Spiegelschriftskala auf der Rückseite der Skalenscheibe, die in einem waagerechten Spiegel betrachtet werden kann
  • Nullpunktkorrektur und -einstellung des Zeigers auf Skalenmitte durch Stellrad an der Unterseite des Instrumentes
  • Überlastschutz von Schaltung und Meßwerk mittels Dioden in Verbindung mit Schmelzsicherungen; Sicherungs-Schmelzeinsatz 10 A und 0,63 A von der Geräteunterseite zugängig
Datenblatt Technische Daten (81 kB)

 


Inhalt Übersicht Phywe/Neva

© 2002-2018 www.alte-messtechnik.de * Text und Bilder unterliegen dem Urheberrecht  * Letzte Aktualisierung: 16.05.2017