Drehspulinstrument 7030

Bei dem Universal-Drehspulinstrument 7030 handelt es sich um eine Konstruktion aus dem Jahre 1938, das noch bis in die späten 50iger Jahre von Phywe vertrieben wurde.

Vergrößern

PHYWE 7030 Voderseite ...

... und Rückseite

Die auswechselbaren Meßbereich-Einsätzen 7040 ... 7056 für Gleich-und Wechselstrom und beide Spannungsarten ermöglichen verschiedene Messbereiche. Der Zeiger kann von Skalenanfang bis Skalenmitte verstellt werden. Die Skala hat eine Länge von 125 mm und ist beiderseits ablesbar.

Die entsprechende Vor- und Nebenwiderstände in den einzelnen Meßbereich-Einsätzen sind in diesen bereits eingebaut. Die Schaltung erfolgt automatisch beim Einstecken der Meßbereich-Einsätze.

Das farblos lackiertes Holzgehäuse hat die Abmessungen 15 x 20 x 10 cm.

 


Inhalt Übersicht Phywe/Neva

© 2002-2018 www.alte-messtechnik.de * Text und Bilder unterliegen dem Urheberrecht  * Letzte Aktualisierung: 16.05.2017