Brücken-Galvanometer No. 451

Vergrößern

Galvanometer No. 451 von Hartmann & Braun
Nr. 451. Aperiodisches Drehspul-Taschen-Galvanometer, zur Verwendung mit dem Apparat Nr. 452 bestimmt, jedoch auch für andere Zwecke brauchbar.
Empfindlichkeit: 1 Ausschlag = ca. 0,00006 Amp. Gewicht ca. 0,45 kg.

In Verbindung mit der Telephonbrücke Nr. 450 können mit Hilfe dieses Galvanometers auch Widerstände von festen Körpern, insbesondere auch von nicht induktionsfreien - also z.B. aufgewundenen Drähten - bestimmt werden. Die Enden der beiden grünen Schnüre der Telephonbrücke Nr. 450 sind hierbei entweder an die mit B bezeichneten Klemmen des Apparates Nr. 452, oder, falls dieser nicht vorhanden, an die Klemmen einer einfachen Meßbatterie, z.B. eines oder einiger hintereinander-geschalteter Leclanche- oder auch Trockenelemente, zu legen. Der gelbe Schalthebel der Telephonbrücke steht hierbei auf I, der weisse auf 1 oder 10 Ohm und die braune Schnur bleibt unbenutzt [42].

 


<< Inhalt Übersicht Galvanometer >>

© 2002-2018 www.alte-messtechnik.de * Text und Bilder unterliegen dem Urheberrecht  * Letzte Aktualisierung: 18.07.2017