Einfache Schleifdraht-Messbrücke

Diese einfache Meßbrücke zur Widerstandsmessung fester Leiter enthält einen 25 cm langen Schleifdraht, drei Vergleichswiderstände von 0,1; 10 und 1000 Ohm und drei Druckknopftaster in bezw. auf poliertem Mahagonisockel.

Vergrößern

Schleifdraht-Brücke der Hartmann & Braun A.G., Frankfurt a.M. um 1925, No 15138

Sie zeichnet sich dadurch aus, daß sie weder Stöpsel noch Schalter hat, deren veränderliche Übergangswiderstände liegen unveränderlich fest. Der das Galvanometer enthaltene Brückenzweig wird durch einfache Druckknopf-Taster auf die dem jeweiligen Meßbereich entsprechenden Verzweigungspunkte umgeschaltet. Der Übergangs-Widerstand dieser Taster beeinträchtigt das Meßergebnis nicht. Durch die genannte Einrichtung ist die dauernde Genauigkeit der Brücke auch bei weniger sorgfältiger, selbst rauher Behandlung gesichert.

Die Skala ist als Verhältnisskala zur unmittelbaren Ablesung ohne Rechnung geeicht. Bezifferung 0,1 bis 50 [26].

H&B Katalog 1928 Auszug H&B Katalog 1926 (800k)


Inhalt Übersicht Messbrücken

© 2002-2018 www.alte-messtechnik.de * Text und Bilder unterliegen dem Urheberrecht  * Letzte Aktualisierung: 01.07.2016