Multavi 6

Multavi 6


Das Vielfach-Meßgerät Multavi 6 von Hartmann & Braun setzte die Reihe der hochohmigen Ausführungen der AVI-Reihe fort. Es eignet sich für Strom- , Spannungs- und direkte Widerstandsmessungen mit 29 Meßbereichen für Gleich- und Wechselstrom. Der große Frequenzbereich, kleine Strombereiche und geringer Eigenverbrauch waren für den Einsatz in der Nachrichtentechnik und für Rundfunk und Fernsehen besonders geeignet. Der große Meßbereichumfang macht es jedoch auch für Zwecke der Starkstromtechnik verwendbar.
Bei den Spannungsbereichen beträgt der Innenwiderstand 33 kΩ/V bei Gleichspannung und 10 kΩ/V bei Wechselspannung. In 2 Widerstands-Meßbereichen lassen sich Widerstände von etwa 500 Ω bis 10 MΩ messen.

Das formschöne graue Kunststoffgehäuse verfügt über 4 Anschlußklemmen - 2 für Strom und Spannung, 2 für Widerstandsmessungen.

Auch bei diesem Messgerät kommt ein  Drehspul-Kernmagnetmeßwerk zum Einsatz, das weitgehend unempfindlich gegen den Einfluß magnetischer Fremdfelder, sehr robust und praktisch stoßfest ist.

Auf der Skala mit Spiegelbogen sind drei Teilungen angebracht. Die Ablesung der Wechselstromwerte erfolgt auf der äußeren, rot markierten Skalenteilung, die der Gleichstromgrößen auf der mittleren Teilung. Den 2 Widerstands-Meßbereichen ist eine gemeinsame Ohmteilung ganz innen zugeordnet. Bei der Widerstandsmessung liefert die Meßspannung die eingebaute 9-V-Batterie nach JEC 6 F 22 (z. B. Varta Nr. 438 oder gleichwertig). Das Auswechseln der Batterie kann in einfacher Weise nach Abnahme der Bodenplatte erfolgen.

Bei der Widerstandsmessung erfolgt der Anschluß an den beiden Klemmen "Ω". Zum Ausgleich der durch die Messungen hervorgerufenen fortschreitenden Entladung der Batterie ist ein Potentiometer (Bedienungsknopf oben links) eingebaut. Vor der Widerstandsmessung wird der Stromartwähler in die Stellung "kΩ" oder "kΩ x 10" gebracht, die beiden Klemmen "Ω" kurzgeschlossen und der Zeiger mit Hilfe des Potentiometers auf Endausschlag "0" der Ohmteilung eingeregelt. Gelingt dies nicht mehr, so ist die Batterie verbraucht und muß ausgewechselt werden.

Das Multavi 6 ist in der Ausführung identisch mit dem Elavi 6. Lediglich die Fehlergrenzen sind unterschiedlich.
Multavi 6: Klasse 1 für Gleichstrom sowie Klasse 1,5 für sinusörmigen Wechselstrom und Klasse 2,5 für Widerstandsmessungen.
Elavi 6: Klasse 1,5 für Gleichstrom sowie Klasse 2,5 für sinusörmigen Wechselstrom und Klasse 2,5 für Widerstandsmessungen.


Inhalt Übersicht Multavi

© 2002-2018 www.alte-messtechnik.de * Text und Bilder unterliegen dem Urheberrecht  * Letzte Aktualisierung: 27.06.2015