Normal-Voltmeter Typ W

Vergrößern

H&B Normal-Voltmeter um 1924; Skalen-No 781788

Die von der Firma Hartmann & Braun seit dem Jahre 1893 unter der Bezeichnung "Aperiodische Präzisions-Strom- und Spannungsmesser" eingeführte Form für tragbare Normalinstrumente bot neben Zuverlässigkeit grosse Bequemlichkeit in der Handhabung, da die mit Schaltungsschema, Traggriff und Gummifüssen, Klappdeckel und Schnappschloss versehenen Holzgehäuse, in welche die Instrumente vollständig staubdicht eingebaut sind, besondere Trag- oder Aufbewahrungskästen unnötig machen.
Das abgebildete Normal-Voltmeter wurde für die Firma Robert Bosch, Stuttgart hergestellt. Zur genauen Ablesung wird ein sog. Fadenzeiger (frei gespannter Metallfaden) in Verbindung mit einem den Spiegelhintergrund aufhellenden Lichtschirmchen verwendet. Die Instrumentangaben der Type W sind von Temperatureinflüssen vollkommen unabhängig, ihre Genauigkeit wurde mit 0,1 % vom Endwert des jeweiligen Messbereiches garantiert.

Technische Daten:
Typ: Wv
Meßwerk: Drehspule
Hersteller-Nr: 781788
Meßbereich: 3,6 V / 36 V =
Baujahr: ca. 1924
Preis: 230 RM
Bemerkung: Fadenzeiger; liegend geeicht

Anhand der Nummer auf der Skala kann das Fertigungsdatum über die sog. Skalenbücher bestimmt werden. Dieses Voltmeter wurde demnach Ende 1924 produziert.

Datenblatt Prüfungsschein 1907 der Physikalisch-Technischen Reichsanstalt (577 kB)


<< Voltmeter 150/300V Voltmeter Typ X >>

© 2002-2018 www.alte-messtechnik.de * Text und Bilder unterliegen dem Urheberrecht  * Letzte Aktualisierung: 02.02.2017