UCOSI

Vergrößern

H&B/Elima UCOSI Skalen-Nr. 25323
 
Das UCOSI von H&B/Elima ist ein Wechselstrom-Universal-Meßinstrument mit besonders großem Meßbereichumfang, das für eine vielseitige Verwendung vorwiegend in der Starkstromtechnik entwickelt wurde, da es außer Strom- und Spannungsmessungen auch auf einfache Weise die Bestimmung des Leistungsfaktors ermöglichte

Mit dem UCOSI läßt sich der Leistungsfaktor cos φ (induktiv und kapazitiv) sowie der Blindfaktor sin φ (induktiv und kapazitiv) ermitteln. Ein mitgeliefertes Rechenhilfsgerät ermöglicht anhand der abgelesen Werte eine schnelle Berechnung der Wirk- bzw. Blindlesitung.

Ein von magnetischen Fremdfeldern unabhängiges Drehspulmeßwerk mit Meßgleichrichter ist in einem Metallgehäuse eingebaut, das mit einer Frontplatte aus Isolierstoff abgedeckt ist. Auf der Isolierstoffplatte befinden sich außer den Anschlußklemmen die erforderlichen Umschalter. Das UCOSI wurde in einer gepolsterte Ledertasche geliefert, in der das Instrument zweckmäßig auch während der Messung bleibt.

Das Meßwerk ist durch die Spannband-Aufhängung weitgehend unempfindlich gegen mechanische Erschütterungen. Reibungsfehler treten bei dieser Art der Lagerung nicht auf.
Die Fehlergrenze beträgt bei 50 Hz und bei Sinusform der Meßgrößen + 1,5 % vom Skalenendwert. Bei Abweichung von 50 Hz muß für Frequenzen zwischen 15 und 3000 Hz mit einem zusätzlichen Fehler bis zu 1,5% gerechnet werden. Der Eigenverbrauch ist sehr gering. Der Eigenwiderstand beträgt bei Spannungsmessung 1000 O/V. Der Eigenverbrauch im Strompfad ist bei vollem Ausschlag in den Meßbereichen bis 1,5 A etwa 0,01 VA und in den höheren Strombereichen etwa 0,1 VA.

Das Instrument ist waagerecht geeicht. Nach Möglichkeit sind deshalb die Messungen Lage durchzuführen. Die drei Skalen des UCOSI sind den Meßbereichen angepaßt.
Die drei Teilungen sind um 10 % verlängert, um Überwerte noch ablesen zu können, ohne umschalten zu müssen. Das Instrument hat 2 große und 2 kleine Anschlußklemmen, die gleichzeitig den Strom- und den Spannungspfad zu schalten gestatten.
Die einzelnen Strom- und Spannungsmeßbereiche werden durch zwei voneinander unabhängige Wählschalter eingestellt, wobei der am Instrument links angeordnete zum Einstellen der Spannungsbereiche und der rechts angeordnete zum Einstellen der Strombereiche dient. Die zur Kennzeichnung der geschalteten Meßbereiche angegebenen Zahlen haben die gleiche Farbe wie die zugeordneten Skalen.

Eine Bedienungsanleitung ist im Online-Shop erhältlich.


Inhalt Übersicht Spezial-Messgeräte

© 2002-2018 www.alte-messtechnik.de * Text und Bilder unterliegen dem Urheberrecht  * Letzte Aktualisierung: 10.03.2017